Weihnachtsanzeigen Vorlagen – Weihnachtsanzeigen selbst machen

Gepostet | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsanzeigen Vorlagen – Weihnachtsanzeigen selbst machen

Retrolook ist in – Werbeanzeigen oder Grussanzeigen zu Weihnachten mit Weihnachtsmotiven der 50er Jahre.

Sie sind auf der Suche nach anspre­chen­den Motiven für Ihre Weihnachtsanzeigen? Sie wün­schen sich tren­di­ge und doch tra­di­tio­nel­le Vorlagen, mit denen Sie Ihre Weihnachtskarten und Weihnachtsanzeigen indi­vi­du­ell gestal­ten kön­nen? Einen Bausatz für die Kleinanzeigengestaltung mit weih­nacht­li­chen Motiven, die auf­fal­len?

Als Anzeigenspezialist emp­feh­le ich sel­ten „Bausätze mit Grafiksammlungen“ zur Anzeigengestaltung. In die­sem Jahr aber sind mir Motive und Vorlagen auf­ge­fal­len, die vom übli­chen Einerlei abwei­chen: Weihnachtsmotive der 1950er-Jahre Vol.1* im über­zeu­gen­den und ange­sag­ten Retrolook.

Anzeigenmotive Weihnachtsanzeige

ANZEIGE | Weihnachtsmotive der 1950er-Jahre Vol.1 @ Destrict 62

Anzeigen und Grusskarten mit Weihnachtsmotiven selbst gestalten

Zum weih­nacht­li­chen Anzeigenbausatz gehö­ren Bild- und Textdateien, die Sie mit Adobe Photoshop* (ab Version CS 3) belie­big zu eige­nen Themen und Motivanzeigen kom­bi­nie­ren kön­nen: hoch­auf­lö­sen­de Grafiken, Hintergründe, freie Schrifttypen (Fonts) von guter Qualität sind eben­so dabei wie die soge­nann­ten „Störer“ (engl. Eyecatcher), also gra­fi­sche Elemente, die die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zie­hen.

Bringen Sie sich allen wichtigen Kontakten positiv in Erinnerung

Insgesamt birgt das Weihnachts-Retro-Anzeigenpaket damit alles in sich, was Sie benö­ti­gen, um Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern durch eine hoch­wer­ti­ge und pro­fes­sio­nell gestal­te­te Weihnachtsanzeige Ihre Angebote und Leistungen in Erinnerung zu rufen – und zwar gera­de dann, wenn die Kauflust am höchs­ten ist, näm­lich zur Weihnachtszeit.

Kleinanzeigen, Weihnachtskarten, Werbebanner – die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig

Mit den Motiven und Vorlagen des Bausatzes las­sen sich Kleinanzeigen für die regio­na­le Tageszeitung oder kos­ten­los ver­teil­te Anzeigenblätter gut umset­zen. Darüber hin­aus kön­nen Sie das Material für die Gestaltung von weih­nacht­li­chen Webbannern, Google Displayanzeigen, Headergrafiken/Headerbannern auf Ihrer Webseite ver­wen­den oder eige­ne Weihnachtspostkarten und Weihnachtsgrußkarten ent­wer­fen.

Weihnachtsanzeigen Motivvorlagen

ANZEIGE | Weihnachtsmotive der 1950er-Jahre Vol.1 @ Destrict 62

Das Produktpaket:
Anzeigenmotive für Weihnachtsanzeigen im 50er Jahre Retro-Look

  • 19 Etiketten, Rahmen und Abzeichen als Vektorgrafik. Jede Photoshop-Vorlage in sehr hoher Auflösung - als PSD-Datei mit meh­re­ren Bearbeitungsebenen gespei­chert. Jeder ent­hal­te­ne Textpfad lässt sich bear­bei­ten. Die gerings­te Formatgröße beträgt 6.000 px x 2.400 px.
  • 6 Muster ohne erkenn­ba­re Anschlussübergänge (für Endlosmuster). Perfekt für die Verwendung in jeder belie­bi­gen Formatgröße. Sowohl als Adobe Illustrator-Version (.ai) wie auch als Photoshop-Datei (.psd) in der Formatgröße 6.600 x 6.600 px
  • 79 Originalelemente in einer Adobe Illustrator-Datei (.ai)
  • 79 hoch­auf­lö­sen­de .png-Dateien, jede davon mit trans­pa­ren­tem Hintergrund.
  • 10 Bonus-Texturen nach Art papier­ner Hintergründe für die Verwendung als Deckblatt. Diese Texturen wur­den bei­spiel­haft ver­wen­det für die Darstellung - wie gedruckt.
  • Alle ver­wen­de­ten Schriften sind kos­ten­los ver­füg­ba­re Schriften. Eine Liste mit den Downloadlinks zu den Schriften liegt bei.

Sie mögen keinen weihnachtlichen Retro-Look?

Creativmarket bie­tet eine Vielzahl an wei­te­ren Weihnachtsmotiven und -gra­fi­ken zur Gestaltung von Weihnachtsanzeigen, Weihnachts-Bannern und Weihnachtsgrußkarten an. Zum Angebot hier ent­lang*

Produkthinweis zur Verwendung des Grafikpaketes:

Zur Bearbeitung benö­ti­gen Sie das Programm Adobe Photoshop* ab Version CS 3. Die Vektorgrafiken kön­nen Sie nur mit einem Vektorprogramm ver­ar­bei­ten, im Normalfall mit Adobe Illustrator. Besitzen Sie kein Vektorbearbeitungsprogramm, so kön­nen Sie die Vektorgrafiken in Photoshop öff­nen und dort als Bilddatei ver­grö­ßern und ver­klei­nern, dre­hen usw.

Kleinanzeigen, Weihnachtskarten, Werbebanner – die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig

Mit den Motiven und Vorlagen des Bausatzes las­sen sich Kleinanzeigen für die regio­na­le Tageszeitung oder kos­ten­los ver­teil­te Anzeigenblätter gut umset­zen. Darüber hin­aus kön­nen Sie das Material für die Gestaltung von weih­nacht­li­chen Webbannern, Google Displayanzeigen, Headergrafiken/Headerbannern auf Ihrer Webseite ver­wen­den oder eige­ne Weihnachtspostkarten und Weihnachtsgrußkarten ent­wer­fen.

Über Adobe Photoshop

Adobe Photoshop* ist der Marktführer unter den Bildgestaltungsprogrammen. Vom Hersteller Adobe wird die Software zur monat­li­chen Miete ange­bo­ten. Es gibt jedoch die Option, sie zunächst für 30 Tage kos­ten­los zu tes­ten. Mehr Informationen erhal­ten Sie auf der Webseite von Adobe.

Sie möch­ten die Software kau­fen und nicht mie­ten? Dann erwer­ben Sie älte­re Versionen von Adobe Photoshop als CD-Version in diver­sen Onlineauktionshäusern (z. B. eBay.de).

Über Creativmarket

Creativmarket* ist ein Online-Marktplatz mit Sitz in San Francisco, USA. Hier fin­den Grafikdesigner und krea­ti­ve Menschen kos­ten­pflich­ti­ge Stockfotos, Grafikvorlagen, Grafik-Templates, Illustrationen für die Gestaltung von Webseiten oder Marketingmaßnahmen. Die ein­zel­nen Grafikdateien wer­den von Künstlern, Kreativen, Fotografen, Grafikdesignern oder Programmierern aus allen Ländern pro­du­ziert und online zum Kauf ange­bo­ten.

Über Anzeigenspezialist

Ich bin Grafik-Designer mit einem außer­ge­wöhn­li­chen Schwerpunkt: der Anzeigengestaltung für Print- und Onlinewerbung. Sie dür­fen also gewiss sein: Wenn ich Ihnen einen Bausatz emp­feh­le, dann muss er sich von der Masse des­sen, was mir täg­lich zu Gesicht kommt, posi­tiv abhe­ben.

Falls Sie doch lie­ber einen Vollprofi mit der Gestaltung einer indi­vi­du­el­len Weihnachtsanzeige beauf­tra­gen wol­len, die noch dazu maß­ge­schnei­dert für Ihr Unternehmen ist, dann über­sen­den Sie mir Ihre Auftragsanfrage. Alle Aufträge, die bis zum 10. Dezember bei mir ein­ge­hen und von mir bestä­tigt wur­den, stel­le ich bis zum 17. Dezember 2016 fer­tig. Versprochen! (Die Gewähr ent­fällt wie all­ge­mein üblich bei Krankheit oder höhe­rer Gewalt.)

 

*Anzeige – Hinweis: Bei die­sen Links han­delt es sich um Werbung mit Verlinkung zu gewerb­li­chen Verkäufern. Falls Sie das bewor­be­ne Produkt beim Anbieter erwer­ben, erhal­te ich eine klei­ne Vergütung – Sie zah­len für das Produkt jedoch kei­nen Cent mehr als üblich.