Preisdumping beim Grafikdesign

Gepostet | Kommentare deaktiviert für Preisdumping beim Grafikdesign

Die TOP-10-Argumente um einen Grafik-Designer im Preis zu drücken.

Seit Beginn meiner Selbstständigkeit als Grafik-Designer im Jahr 1991 wurde ich häufig damit konfrontiert, dass ein möglicher Interessent meiner Kreativleistung versucht, das Honorar zu drücken. Im Normalfall handelte es sich bei den Interessenten um erfahrene Unternehmer, die mittels ihrer jahrzehntelangen Preisverhandlungserfahrungen und der damit einhergehenden Argumentationskraft versuchten, meine Honorarangebote zu negieren. Also für einen identischen Leistungsumfang weniger Kapital investieren wollten.

Wenn man den Zeiteinsatz für diese Verhandlungsspielereien mal in Relation setzt zu dem erzielten Preisnachlass, kommt ein feiner Gewinn pro Minute dabei raus. Kein Wunder, dass dieses Spiel so beliebt ist.

Immer die gleichen Preisverhandlungsfloskeln.

Mit der Zeit kristallisierten sich die immer wiederkehrenden „Top-10-Argumente“ heraus.  Aus der zeitlichen Distanz dieser damals für mich kostspieligen Erfahrungen belustigen diese Argumente eher, wenngleich sie mittlerweile nur noch ein müdes Lächeln auf meine Lippen zaubern. Lange Rede, kurzer Sinn, hier die Top-10-Argumente, mit denen mein Anzeigengestaltungspreis gedrückt werden sollte:

10. Ich habe gerade mein ganzes Geld für **PLATZHALTER** investiert. Kommen Sie mir doch bitte entgegen.
9. Mir liegt ein deutlich günstigeres Angebot eines Ihrer Kollegen vor. Wollen Sie nachbessern?
8. Mein alter Grafiker war deutlich billiger, als Sie es sind.
7. Mit Ihrem Angebot wird mein Budget um das Doppelte überschritten. Auf der Basis kommen wir nicht zusammen.
6. Ich muss erst Rücksprache halten mit meinem Partner (Steuerberater / Ehefrau / Vater). Wie hoch wäre der Nachlass-Spielraum, falls  Ihr Angebot in diesem Gespräch abgelehnt wird?
5. Momentan kann ich mir das überhaupt nicht leisten. Außer, Sie kommen mir so weit entgegen, dass ich „zuschlagen“ muss.
4. Der Gestaltungsauftrag darf nichts kosten, da er nur ein Versuchsballon ist.
3. Wenn Sie uns beim ersten Auftrag stark entgegenkommen, versprechen wir Ihnen eine lange Geschäftsbeziehung.
2. Beim ersten Auftrag können Sie nicht erwarten, etwas zu verdienen. Es kommen aber sicher viele große Aufträge nach. Fangen Sie doch einfach mal an.
1. Machen Sie mal ein paar kostenlose Vorschläge, dann sehen wir weiter.

Sie sehen, ich kenne alle diese Preisdumping-Floskeln und noch einige mehr. Es gibt jedoch genug kluge Unternehmer, die wissen, dass nur hochwertige Lösungen Ihre Probleme effektiv beseitigen. Meine aktuellen Preise für Anzeigengestaltungen erfahren Sie hier: Anzeigengestaltung Preise.

 

Seit mehr als 20 Jahren – die perfekte Anzeigengestaltung

Anzeigengestaltung für Neukunden

Seit 1991 berate ich meine Kunden im Bereich Anzeigenwerbung. Nutzen Sie mein Know-how für Ihre Anzeigenwerbung, vermeiden Sie unnötige Fehler, ersparen Sie es sich, überflüssiges Lehrgeld zu zahlen. Kommen Sie gleich zum Spezialisten für Anzeigenwerbung.

Als Anzeigenspezialist konzentriere ich mich auf die Optimierung und verkaufspsychologische Gestaltung von Anzeigen. Durch meine umfassende Beratung vor Auftragserteilung können Sie nur gewinnen. Und wenn wir zusammen die Erkenntnis gewinnen, dass Anzeigenwerbung für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt nicht geeignet ist: Es gibt Werbealternativen, von denen Sie vielleicht noch gar nichts wissen. Reden wir darüber!

Garantie: Meine Werbeberatung zur Anzeigenschaltung ist vollkommen verlagsneutral. Unabhängig davon, in welcher Zeitung oder Zeitschrift Sie Ihre Anzeigenwerbung schalten möchten – ich erhalte keine Vermittlungsprovision!

Sie erreichen mich täglich von 8 bis 20 Uhr über Telefon 0 99 05 – 707 85 80. Ich freue mich von Ihnen zu hören, rufen Sie jetzt an! Alternativ können Sie sich vorab gratis, unverbindlich und spamfrei mit meinem „Spezialdossier Anzeigenwerbung“ vertraut machen.
blindgif-abstand

Gratis e-Book. Wie Sie Anzeigen gestalten
die mehr verkaufen. Tipps & Tricks auf 25 S.