Ist die Anzeigengröße in der Zeitung für den Werbeerfolg wirklich entscheidend?

Gepostet | Kommentare deaktiviert für Ist die Anzeigengröße in der Zeitung für den Werbeerfolg wirklich entscheidend?

Anzeigenformat - je größer, desto besser?

Wie groß muss ein Inserat sein, damit es die gewünsch­te Wirkung ent­fal­tet, damit es den Blick der Leser auf sich lenkt und für höchst­mög­li­che Aufmerksamkeit sorgt? Fragen Sie den Anzeigenverkäufer Ihrer Tageszeitung, wird er Ihnen sehr wahr­schein­lich zu einer groß­for­ma­ti­gen Anzeige raten. Das ist sein gutes Recht und sei­ne Pflicht, denn schließ­lich steht auch er unter berufs­be­ding­ter Verpflichtung, erfolg­reich zu ver­kau­fen: die Werbeflächen sei­nes Arbeitgebers, des Zeitungs-/Zeitschriftenverlags oder einer als Zwischenverkäufer fun­gie­ren­den Mediaagentur.

Und natür­lich ist die Chance, dass ein Leser, der den Anzeigenteil einer Zeitung oder Zeitschrift mit den Augen über­fliegt, eine halb­sei­ti­ge Anzeige bemerkt, höher, als dies bei einer 1-spal­ti­gen Kleinanzeige gege­ben ist. Doch eben­so klar dürf­te sein: Eine Garantie gibt es dafür nicht. Und dann ist die erhoff­te Werbewirksamkeit futsch. Wie auch Inseratskosten für die schö­ne gro­ße, aber trotz­dem nicht bemerk­te Anzeige. Die Frage nach der Größe Ihres Inserats ist daher neben­ge­ord­net. Fragen Sie statt­des­sen lie­ber nach des­sen beson­de­rer Auffälligkeit und ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­scher Wirksamkeit.

Erste Hinweise, ob Ihre aktu­el­le Prinanzeigenwerbung eine effek­ti­ves Anzeigenformat besitzt, außer­dem wirk­lich auf­merk­sam­keits­stark und pro­fes­sio­nell gestal­tet ist, lie­fert Ihnen mei­ne schrift­li­che Anzeigenanalyse. So sehen Sie schwarz auf weiß, wel­ches Optimierungspotenzial in Ihrer Anzeigenwerbung steckt. Lasse Sie mich mit mei­nem „AnzeigenSpezialist-Mikroskop“ einen detail­lier­ten Blick auf Ihre Zeitungsanzeige wer­fen. Dann erfah­ren Sie umge­hend, ob Sie ein paar Millimeter im Anzeigenformat mit jeder wei­te­re Anzeigenschaltung spa­ren kön­nen - natür­lich bei iden­ti­schem Inhalt. Und schon hat sich mein Honorar für die­se schrift­li­che Anzeigenanalyse mit der nächs­ten Anzeigenschaltung amor­ti­siert.

Anzeigen gestalten, die wirken

Betrachte ich das täg­li­che Anzeigeneinerlei, fällt mir häu­fig eine alte Redensart ein: Man sieht den Wald vor lau­ter Bäumen nicht. Was sich hier umkeh­ren lie­ße in: Der ein­zel­ne Baum ver­schwin­det im Wald. Bleiben wir ruhig ein­mal bei die­sem Beispiel und stel­len uns vor, wir befän­den uns auf einem herr­li­chen Waldspaziergang. Was fällt Ihnen auf? Worauf ach­ten Sie? Auf die Größe der Bäume? Oder auf ihren Wuchs? Auf die klei­ne beson­de­re Blüte am Wegesrand, das Ungewöhnliche, das, was Sie noch nicht ken­nen oder wonach Sie lan­ge gesucht haben? Ohne das Beispiel über­stra­pa­zie­ren zu wol­len: Es ist hun­dert­mal emp­feh­lens­wer­ter, eine klei­ne Randblüte zu gestal­ten als in ein Potenzgerangel um die Größe Ihrer Anzeige zu gera­ten. Was leis­tet Ihr Produkt? Was ist das Besondere an Ihrer Dienstleistung? Warum kann der Leser Ihrem Angebot auf kei­nen Fall wider­ste­hen? Es gibt so vie­le wich­ti­ge Merkmale, die zu beach­ten sind, in punc­to Layout und Design Ihrer Anzeige – die Größe soll­te Ihr gerings­tes Problem sein.

Emotion gewinnt: Anzeigen nach Layout und Design beurteilen

Das Design und das Layout Ihrer Anzeige ist kein über­flüs­si­ges Beiwerk, das Ihr Angebot ver­schö­nert. Es drückt den Gedanken, das Gefühl, einen Impuls aus, der oder das den Leser über­haupt dazu bewegt, Ihre Anzeige bewusst wahr­zu­neh­men, sich davon anspre­chen zu las­sen. Hochwertiges Anzeigenlayout ist kei­ne äuße­re Hülle oder Verpackung, son­dern der inne­re Herzschlag Ihres Inserates, ohne den Ihre Anzeige leb­los und aus­tausch­bar wirkt. Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf und nut­zen Sie ein wer­be­wirk­sa­mes Anzeigenlayout. Optimieren Sie Ihre Anzeigengestaltung, indem Sie alle wich­ti­gen ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Aspekte für die Gestaltung berück­sich­ti­gen. Und falls Sie nun ein wenig rat­los sind, wie das geht, schau­en Sie doch mal in mei­ne Vorher-Nachher-Gestaltungsbeispiele. Sie wer­den intui­tiv wis­sen, wovon die Rede ist – eben­so wie Ihre poten­zi­el­len Kunden intui­tiv und impul­siv auf ein per­fek­tes Anzeigenlayout reagie­ren.

Werbewirksamkeit und Anzeigengröße sind keine Synonyme

Ganzseitige Anzeigen machen viel her, sie ver­mit­teln dem Betrachter den Eindruck, dass es sich um ein Unternehmen han­delt, wel­ches sich eine Menge Werbung leis­ten kann. Was allein schon beein­druckt. Aber ganz­sei­ti­ge Anzeigen haben auch einen Nachteil: Sie las­sen sich leicht über­blät­tern, wer­den also in ers­ter Linie von Lesern genau­er betrach­tet, die sich für das Produkt oder das Unternehmen ohne­hin inter­es­sie­ren. Anders ver­hält es sich, wenn Sie eine klein­for­ma­ti­ge Anzeige in einem spe­zi­el­len Rubrikenbereich oder in einer Fachpublikation schal­ten. Hier fin­den sich suchen­de Interessenten einer hoch­re­le­van­ten Zielgruppe ein. Auch sol­che, die von Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung, Ihrem Unternehmen bis­her noch gar kei­ne Kenntnis hat­ten. Diese gilt es zu begeis­tern und schluss­end­lich zu über­zeu­gen, sozu­sa­gen ins Boot zu holen. Durch eine per­fekt gestal­te­te Kleinanzeige, die auf einen Blick die Besonderheit Ihres Angebots erkenn­bar wer­den lässt. Welches Spaltenformat Sie letzt­lich wäh­len, ob 1- oder 2-spal­tig oder 1/3-sei­tig, ob eine hal­be oder gar eine gan­ze Seite gefüllt wird: Ihre Anzeige wird sich nur als wirk­sam erwei­sen, wenn sie von hoher Anmutung ist (sie­he Irradiationsphänomen) und dem poten­zi­el­len Interessenten klar vor Augen führt, war­um gera­de Sie oder Ihr Produkt per­fekt zu ihm oder ihr pas­sen.

Gestaltungsformat und Inhalt müssen harmonieren

Erteilen Sie mir einen Auftrag zur Anzeigengestaltung, dür­fen Sie also davon aus­ge­hen, dass ich kei­nes­falls ver­su­chen wer­de, Sie zu  grö­ße­ren und kost­spie­li­ge­ren Anzeigenschaltungen zu bewe­gen. Oft genug ver­su­che ich ehern, Ihre Anzeige etwas klei­ner zu gestal­ten. So spa­ren Sie bei jeder Veröffentlichung Ihrer Anzeige ent­spre­chend Schaltkosten - und mit der gespar­ten Summe amor­ti­siert sich mein Gestaltungshonorar schnell.

Schließlich ent­wer­fe ich Ihnen eine Anzeige, die auf gro­ße Werbewirksamkeit setzt statt auf Werbeflächen eli­mi­nie­ren­de und kos­ten­in­ten­si­ve Größe. Klingt gut und ver­nünf­tig? Dann rufen Sie mich ein­fach an, um ein ers­tes kos­ten­lo­ses Beratungsgespräch in Anspruch zu neh­men. Oder lesen Sie hier, was die wich­tigs­ten Maßnahmen für eine wer­be­wirk­sa­me Anzeigengestaltung sind.

Garantie: Meine Werbeberatung zur Anzeigenschaltung ist voll­kom­men ver­lags­neu­tral. Unabhängig davon, in wel­cher Zeitung oder Zeitschrift Sie Ihre Anzeigenwerbung schal­ten möch­ten - ich erhal­te kei­ne Vermittlungsprovision!

Sie errei­chen mich täg­lich von 8 bis 20 Uhr über Telefon 0 99 05 – 707 85 80. Ich freue mich von Ihnen zu hören, rufen Sie jetzt an! Alternativ kön­nen Sie sich vor­ab gra­tis, unver­bind­lich und spam­frei mit mei­nem „Spezialdossier Anzeigenwerbung“ ver­traut machen.

Gratis e-Book. Wie Sie Anzeigen gestal­ten
die mehr ver­kau­fen. Tipps & Tricks auf 25 S.

 

Austragen ist jeder­zeit hier mög­lich.