Anzeigengestaltung Bio-Lebensmittelversandhandel

Gepostet | Kommentare deaktiviert für Anzeigengestaltung Bio-Lebensmittelversandhandel

Fallstudie Anzeigengestaltung: Bio-Lebensmittelversandhandel für Mensch & Tier

Die beiden Online- & Katalogversandhändler Bio-Tierkost.de (ehem. CatDog.de) und Natur-im-Tal.de haben mich mit der Gestaltung einer Gemeinschaftsanzeige für beide Unternehmen beauftragt. Die Herausforderung bestand darin, für beide Unternehmen eine klar definierte Abgrenzung trotz gemeinsamer Layoutfläche zu entwickeln.

Vorher:

Die mir vorgelegte bisherige Anzeigengestaltung:

Alte Anzeige für natur-im-tal

Nachher:

Die neu gestaltete  Anzeige:

Neue Anzeigengestaltung Natur im Tal Onlineversand Bio-Lebensmittel

Anmerkungen: Erfolgsmessung einer Werbeanzeige für einen Lebensmittelversandhändler:

Diese Anzeige hat zwei Conversiontracking-Produkte. Dies widerspricht zwar einem meiner Top-Tipps für erfolgreiche Anzeigenwerbung – pro Anzeige nur ein Produkt zu bewerben – jedoch handelt es sich in dieser hier gezeigten Fallstudie im speziellen Fall um eine Anzeigengestaltung von zwei Unternehmen mit einer Printanzeige.

Mit nur einem beworbenen Produkt in einer Verkaufsanzeige läßt sich wunderbar messen, ob es zum Veröffentlichungszeitpunkt (Wochentag) der Anzeige in einer Zeitung, Zeitschrift oder Fachpublikation, der Produktverkauf dieser beiden Produkte steigt.

Ganz so einfach ist es leider nicht – logisch & klar. Findet ein erhöhtes Bestellvolumen für diese beiden Produkte zum Erscheinungspunkt der Zeitung statt, kann man die Werbemaßnahme umgehend als erfolgreich bewerten. Nur was, wenn nichts Spürbares passiert? Wie bewertet man die Anzeigenwerbung? Und besser gefragt, was ist die Ursache? Ist die Gestaltung nicht so verkaufsfördernd, wie erwartet? Ist möglicherweise die Fachzeitung die falsche? War die Anzeige ungünstig positioniert? Die beworbenen Produkte könnten für die Zielgruppe nicht attraktiv genug gewesen sein? Der Verkaufspreis hat nicht begeistert? Wer weiß es? Niemand weiß es. Erfolgsmessung (Conversiontracking) bei Printanzeigen ist schwierig. Die korrekte Auswertung der Daten, bzw. Nicht-Daten – falls es keine Reaktion gibt – fast unmöglich. Mutmaßungen und schnelle Rückschlüsse sind wenig hilfreich. Hier haben Online-Anzeigen, wie z. B. Google Adwords oder die Google Display-Anzeigen deutlich mehr Möglichkeiten eine fundierte Erfolgsmessung der Anzeigenwerbung zu gewährleisten.

Weitere Gestaltungsbeispiele Anzeigengestaltungen:

Gratis e-Book. Wie Sie Anzeigen gestalten die mehr verkaufen. Tipps & Tricks auf 25 S.

 

Austragen ist jederzeit hier möglich.