2. Tipp | Erfolgreiche Anzeigenwerbung durch strategische Positionierung

Gepostet | Kommentare deaktiviert für 2. Tipp | Erfolgreiche Anzeigenwerbung durch strategische Positionierung

Nachdem Sie im 1. Tipp erfahren haben, wie wichtig es für den Erfolg Ihrer Anzeigenwerbung ist, visuell positiv aufzufallen, erfahren Sie heute, warum es ebenfalls von herausragender Bedeutung ist, sich durch eine strategische Positionierung von den Mitbewerbern abzugrenzen und so beim Anzeigenbetrachter Begeisterung auszulösen.

Grenzen Sie sich unbedingt ab

Viele Unternehmer bieten mit ihrer Anzeigenwerbung austauschbare Leistungen an. Wir können nicht verhindern, dass in unserer Hochindustrie- und Dienstleistungsgesellschaft fast in jedem Marktsegment Hunderte, ja Tausende von Mitbewerbern mit uns um die Gunst der Kunden buhlen.

Auffallen – nicht durchfallen. Dies gilt ebenfalls für Ihre Wertschöpfungsstragie

Wer dem Kunden nicht auffällt, fällt durch UND wer anbietet, was alle anbieten, bekommt nichts. Außer einer Rechnung vom Verlag für die Anzeigenschaltung. Es ist also keine geschickte Strategie, nur auf die Anzeigenwerbung des Mitbewerbers zu blicken, um eine ähnliche Anzeige zu schalten und so auf ein Stück vom Kuchen zu hoffen. Als Werbetreibender müssen Sie sich also nicht wundern, wenn keine oder nur sehr wenige Zielpersonen auf Ihre Anzeigenwerbung reagieren. Der Verbraucher pickt sich nun einmal die Angebote raus, die ihm auffallen und die ihn begeistern. Und erst wenn der Zeitungsleser ein Bedürfnis hat oder einen Bedarf für Ihr Produkt sieht, wird er sicher Ihre Webseite, Ihre Ausstellung, Ihr Geschäft besuchen. Machen Sie dort alles richtig, können ihn also weiterhin begeistern, wird er über kurz oder lang Ihr Kunde werden. Sie müssen sich abgrenzen! Ihre Stärken herausstellen. Positiv abgrenzen, auffallen, begeistern, verrückt (von der Mitte ver-rückt) und innovativ sein. Sie haben keine Stärke? Finden Sie diese! Sie sind nicht innovativ? Werden Sie es  – oder lassen Sie es.

Mit Hirnschmalz gegen Platitüden

Wer von uns Verbrauchern (die wir als Unternehmer eben auch sind) will noch was vom „jungen dynamischen Team“ lesen, von „besonders günstig“ oder „wir sind für Sie da“? Diese abgedroschenen Phrasen über Leistungen, die der Konsument sowieso voraussetzt, wird keinen Zeitungsleser hinter dem Ofen hervorlocken. Warum dreht sich ein Verkaufsgespräch so häufig um den Preis? Eben weil der Verbraucher keinen Unterschied zu dem Angebot Ihres Mitbewerbers erkennt. Wirklich erfolgreiche Anzeigenwerbung bedingt also konzentrierter strategischer Überlegungen. Im Vorfeld. Mit welchem Anzeigenformat werbe ich? In welcher Zeitschrift werbe ich? Wie häufig? Welche Leistung biete ich an? Welches Produkt möchte ich verkaufen? Wie kann ich die Response meiner Anzeigenwerbung prüfen? Was können Sie Ihrer Zielgruppe anbieten, das einzigartig ist? Welche Innovation bieten Sie Ihrem zukünftigen Kunden, jenseits von Leistungen, die ihn nicht ansprechen, weil sie austauschbar sind? Wo ist Ihr Highlight?

Die Lösung ist häufig bereits vorhanden. Finden Sie diese!

Denken Sie nach (GRATIS Hörproben – Kopf schlägt Kapital)! Seien Sie innovativ. Wenn Sie machen, was alle machen, bekommen Sie auch nur, was alle bekommen. Verlieren Sie sich nicht im Mittelmaß. Der Anzeigenerfolg liegt jenseits des Mittelmaßes. Warum nicht mit „Blumen“ in einer Computerzeitschrift werben? Und ich meine nicht, dass Sie jetzt für Ihr Floristik-Fachgeschäft in einer Computerzeitung werben sollen. Warum nicht die Anzeige auf den Kopf stellen? Investieren Sie in Mut, Fantasie, Gedankenenergie und Risikofreudigkeit. Verlassen Sie die ausgetrampelten Pfade. Nehmen Sie eine andere Position ein, als Ihre Mitbewerber. Welche Möglichkeiten in der richtigen Strategie liegen, zeigt die Engpasskonzentrierte Strategielehre ®* (EKS ®*) von Dr. Mewes mit beeindruckenden Forschungsergebnissen und faszinierenden Erfolgsgeschichten der „versteckten“ Marktführer seit Jahrzehnten auf. Weiter mit dem 3. Tipp: Ihre Anzeige muss den Leser emotional begeistern

Vermeiden Sie Unkenntnis beim Thema Anzeigenwerbung. Wissen ist Macht! Falls Sie die Investition in eine professionelle Anzeigenwerbung scheuen und Sie Ihre Anzeigenwerbung erst einmal selbst in die Hand nehmen wollen, so sollten Sie vorab Ihr Wissen über gute Anzeigenwerbung vertiefen. Dazu empfehle ich Ihnen das Buch „Das große Buch der Kleinanzeigen“ oder eines der vielen anderen Fachbücher zum Thema Anzeigenwerbung.

Erfahrung in Anzeigengestaltung seit mehr als 20 Jahren

Anzeigengestaltung für NeukundenSeit 1991 berate ich meine Kunden im Bereich Anzeigenwerbung. Nutzen Sie mein Know-how für Ihre Anzeigenwerbung, vermeiden Sie unnötige Fehler, ersparen Sie es sich, überflüssiges Lehrgeld zu zahlen. Kommen Sie gleich zum Spezialisten für Anzeigenwerbung. Als Anzeigenspezialist konzentriere ich mich auf die Optimierung und verkaufspsychologische Gestaltung von Anzeigen. Durch meine umfassende Beratung vor Auftragserteilung können Sie nur gewinnen. Und wenn wir zusammen die Erkenntnis gewinnen, dass Anzeigenwerbung für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt nicht geeignet ist: Es gibt Werbealternativen, von denen Sie vielleicht noch gar nichts wissen. Reden wir darüber! Garantie: Meine Werbeberatung zur Anzeigenschaltung ist vollkommen verlagsneutral. Unabhängig davon, in welcher Zeitung oder Zeitschrift Sie Ihre Anzeigenwerbung schalten möchten – ich erhalte keine Vermittlungsprovision! Sie erreichen mich täglich von 8 bis 20 Uhr über Telefon 0 99 05 – 707 85 80. Ich freue mich von Ihnen zu hören, rufen Sie jetzt an! Alternativ können Sie sich vorab gratis, unverbindlich und spamfrei mit meinem „Spezialdossier Anzeigenwerbung“ vertraut machen.

Gratis e-Book. Wie Sie Anzeigen gestalten die mehr verkaufen. Tipps & Tricks auf 27 S.

 


* EKS® & Engpasskonzentrierte Strategielehre® ist eine geschützte Marke. Alle Rechte liegen beim Rechte- /Markeninhaber. Ich stehe in keinem beruflichen oder geschäftlichen Zusammenhang mit dem Rechteinhaber.